Canon EF 50 mm/1,2 L USM

Artikelnr.: CAN5012USM
Produktinformationen
Aktionen & Rabatte
Canon 0% Leasing
0% Finanzierung
Preis
inkl. MwSt.
1.498,99 €
Produktnummer: CAN5012USM

Produkt Highlights

Bildwinkel: 40°, 27°, 46°
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder): 8/6
Anzahl Blenden-Lamellen: 8
Kleinste Blende: 16
Naheinstell-Grenze (m): ca. 0,45

EF 50mm f/1,2L USM von Canon - Sehr lichtstarke Standard-Festbrennweite

  • Objektiv der professionellen L-Objektivserie
  • Hohe Lichtstärke 1:1,2
  • Schneller, nahezu geräuschloser USM-Autofokus
  • Super Spectra-Vergütung
  • Schöner Bokeh-Effekt
  • Weiterleitung von Entfernungsinfos an die Blitzsteuerung
  • Objektivbeutel und Streulichtblende im Lieferumfang

Mit der größten Offenblende, die derzeit in der Canon EF-Objektivserie erhältlich ist, ermöglicht das superlichtstarke EF 50mm 1:1,2L USM das Fotografieren auch bei geringer Lichtintensität; ideal für das Arbeiten mit selektiver Schärfe und das Fotografieren ohne Blitz auch bei schwachen Lichtverhältnissen.

 

Qualitätsobjektiv der L-Serie

Das EF 50mm 1:1,2L USM gehört zu der professionellen L-Objektivserie von Canon. Es kombiniert eine hervorragende Bildqualität und einen hohen Bedienkomfort mit einer staub- und spritzwassergeschützten Konstruktion.

Große Blende 1:1,2

Mit einer großen Maximalblende von 1:1,2 bietet das Objektiv eine herausragende Lichtstärke für den Einsatz unter schlechten Lichtbedingungen. Darüber hinaus ermöglicht die große Blende auch eine präzise Kontrolle über die Schärfentiefe.

Hervorragende Wiedergabe im Unschärfenbereich (Bokeh-Effekt)

In dem Objektiv kommt eine kreisrunde Irisblende zum Einsatz, die für einen attraktiven, gleichmäßigen Unschärfenbereich im Hintergrund sorgt; ideal zum Isolieren von Objekten bei großer Blendenöffnung und für eine überzeugende Porträtfotografie.

 

Schneller, nahezu geräuschloser Autofokus

Die Betätigung des Autofokus erfolgt über den direkt in das Objektiv eingebauten ringförmigen Ultraschallmotor (Ultrasonic Motor - USM). Hierdurch wird eine extrem schnelle und nahezu geräuschlose Fokussierung ermöglicht. Eine hochleistungsfähige CPU-Einheit und ein verbesserter AF-Algorithmus tragen ihrerseits zu der hohen Geschwindigkeit des Autofokus bei. Durch ein gutes Haltedrehmoment wird die optische Konstruktion präzise zum Fokuspunkt geführt, ohne zu überziehen. Die elektronisch gesteuerte Scharfstellung kann jederzeit durch manuellen Eingriff übernommen werden, ohne den AF-Modus zu verlassen.

Super Spectra-Vergütung

Durch die Super Spectra-Vergütung und eine entsprechende Formung der Linsenelemente werden Geisterbilder und Schleiereffekte, die bei Digitalkameras durch unerwünschte Reflexion des Sensors verstärkt auftreten können, wirkungsvoll reduziert. Darüber hinaus trägt diese Vergütung auch dazu bei, eine natürliche, neutrale Farbwiedergabe zu erzielen und den Kontrast für lebendige Bilder zu erhöhen.

 

Weiterleitung von Entfernungsinformationen an die E-TTL II Blitzsteuerung

Um eine präzise Belichtungsmessung bei der Verwendung von entsprechenden Blitzgeräten zu gewährleisten, leitet das Objektiv Entfernungsinformationen an die E-TTL II Blitzsteuerung aller kompatiblen EOS-Digitalkameras weiter.

 

Zubehör

Im Lieferumfang des EF 50mm 1:1,2L USM sind eine passende Streulichtblende und ein Objektivbeutel enthalten.

Lieferumfang

  • EF 50mm f/1.2L USM
  • Objektivdeckel E-72U
  • Objektivdeckel E
  • Streulichtblende ES-78
  • Objektivbeutel LP1214
  • Benutzerhandbuch
Spezifikationen

EAN/GTIN: 4960999354972
Herstellernummer (MPN): 1257B005

Alle technischen Details zum Produkt

Technische Daten:

Bildgröße: -

Bildwinkel (hor., vert., diag.): 40º, 27º, 46º

Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen): 8/6

Anzahl der Blendenlamellen: 8

Kleinste Blende: 16

Naheinstellgrenze (ca. m): 0.45

Größter Abbildungsmaßstab (ca.): 0.15

Abstandsinformation: ja

Optischer Bildstabilisator OIS1: nein

AF-Motor: Ring-USM

Zubehör: Objektivdeckel E-72U / E-72II

Streulichtblende: ES-78

Objektivkoffer/-tasche: LP1214

Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF12 II: 0.39-0.24

Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF25 II: 0.67-0.53

Filterdurchmesser (ca. mm): 72

Durchmesser x Länge (ca. mm): 85.8 x 65.5

Gewicht (ca. g): 580

Canon 0% Leasing

Kaufe eines der Canon-Aktionsprodukte. Du kannst deinen Einkauf mit 0% über 24, 36 oder 48 Monate finanzieren (Leasing oder Mietkauf).

Die Aktion gilt bis zum 30.06.2024.

0% Finanzierung

Kaufe Produkte von Canon, Sony, Nikon, Fujifilm, Panasonic, OM System, Profoto, Tamron, Leica, Sigma und Kaiser im Warenwert von mindestens 500,- € inkl. MwSt.

Du hast bei Calumet Photo Video die Möglichkeit, Produkte der teilnehmenden Marken mit einer 0%-Finanzierung über 10 Monate einzukaufen (die normale Laufzeit für eine 0%-Finanzierung beträgt 6 Monate).

13 von 13 Bewertungen

4.69 von 5 Sternen


Ausstattung

Preis / Leistung

Handling

Verarbeitung

Bildqualität

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kundinnen und Kunden.


15.07.2020

Beeindruckend schön!

Entgegen einer Vielzahl von Tests, die diesem Objektiv eher gutes Mittelamaß bescheinigen, habe ich mich nach einem Test entschlossen, es zu kaufen. Recht schnell habe ich mein Augenmerk nicht mehr auf die technischen Aspekte, wie Schärfe bei Offenblende, chromatische Aberrationen an starken Kontrastkanten usw. gerichtet. Es ist die gesamte Anmutung des Bildes, die überzeugt. Die nicht messerscharfe Abbildung bei Blende 1,2 und der nicht perfekte Verlauf der Schärfe machen das Schöne erst aus. Bei der Entwicklung dieses Objektivs scheint das eine höher geordnete Rolle gespielt zu haben, als messtechnisch perfekte Ergebnisse. Das Teil macht einfach Spaß!

20.04.2020

Hervorragende Abbildungsleistung !

Hervorragende Abbildungsleistung ! Trotz der sehr hohen Lichtstärke bietet das Objektiv eine sehr gute Abbildungsleistung. Bei offener Blende gute bis sehr gute Schärfe, die dann ab ca. Blende 2,8 hervorragend wird. Beeindruckt hat mich die hohe Reflexfreiheit bei Gegenlichtaufnahmen. Reflexe werden wirklich sehr gut unterdrückt, was auf eine sehr gute Vergütung schließen lässt. Sehr angenehme Farbwiedergabe - nicht zu kühl! Ich kann das Objektiv wirklich uneingeschränkt empfehlen. Vor allen Dingen ist calumet ein sehr guter, zuverlässiger Händler!

06.02.2020

Seit fast 13 Jahren ein Traum...

Ja, das Objektiv ist nicht super neu, ich trage es jetzt seit fast 13 Jahren spazieren, und sicher gibt es Objektive die schärfer sind und die schöner Meßkurven produzieren. Aber ich mag seine Charakteristik bis heute und benutze es immer wieder gerne. Und das von der EOS 1DsIII über die EOS 5DsR bis hin zur EOS R. Natürlich erreicht manches billigere Objektiv durchaus schärfere Ecken und vignettiert vielleicht weniger, das 1,2 50er gehört aber eben zu denjenigen Objektiven, die man benutzt, weil man eben genau diesen Look will. Die vermeintliche optische Perfektion viele Objektive im Bereich Vignettierung und Randschärfe geht oft zu Lasten anderer Dinge. Nicht zu Letzt ist das 1,2 50er EF, im Vergleich zu den ganz aktuellen 50ern geradezu klein und handlich und der Umstand, daß es seit so vielen Jahren klaglos alles mitmacht und nicht einmal den Dienst verweigert hat, den muß man eben auch mal sehen, wenn man den Preis hoch finden sollte.

05.02.2020

Objektiv Bewertung Canon EF 50mm F:1,2

Die Linse trägt eine ziemlich gute Bauweise, proportional zu den Jahren, die sie auf dem Markt ist. Das Design ist im Vergleich zum entsprechenden RF-Modell 50mm f:1.2 wahrscheinlich veraltet. Es ist Licht in Bezug auf das optische Lager, und mit einer Masse Abmessungen. Seine Qualität ist eher bescheiden. Um eine gute Säure zu erhalten, sollte die Blende nicht offener als F:2.0 sein, unter diesem Schreiben ist nicht gut. Bei F: 1.2 Ist das Schreiben sehr mittelmäßig. Die Schärfe ist ausgezeichnet ab F:3.6. Sein Fokus funktioniert relativ gut nicht auf der oberen Ebene anderer EF-Objektive. Wenn es um die Aufnahme von Videos geht, wird die Linse wegen der kleinen Ringbewegung, die die Membran reguliert und den manuellen Fokus erschwert, nicht empfohlen. Uns fehlt auch die Stabilisierung, die dazu führt, dass das Video Shakes hat, die ziemlich intensiv sind und Dich zwingen, immer einen Monopod oder Stativ mitzubringen. Zusammenfassend ist das von der Linse erzeugte Bild sehr gut, aber leider gibt es einige Einschränkungen an seinen Grenzen. Es ist wahrscheinlich technologisch veraltet. Zumindest der Kaufpreis ist heute niedriger als in der Vergangenheit. CANON sollte dieses Objektiv sofort überarbeiten.

06.12.2019

tolles Portraitobjektiv für Profis

Für die Portraitfotografie ist mir die 50mm Brennweite am liebsten, da sie Personen sehr natürlich und ohne Verzerrung festhält. Das Objektiv ist hochwertig verarbeitet und die Schärfe ist toll. Bei Offenblende gefällt mir besonders das Bokeh.

25.06.2019

Super lichtstark und tolles Schärfeverhältnis

Habe mir dieses Objektiv vor etwa einem Monat gekauft und bin vollkommen zufrieden! Es ist super lichtstark und macht so auch bei Dämmerung noch tolle Fotos. Das Schärfenverhältnis ist klasse und man kann problemlos mit offener Blende fotografieren. Würde es immer wieder kaufen! Größe und Gewicht auch top. Auf jeden Fall weiterzuempfehlen.

04.06.2019

Verliebt

Ich habe das 50 mm f/1.2 bereits für mehrere Projekte gemietet und freue mich jedes Mal aufs Neue mit ihm zu fotografieren. Es ist ein wirklich fantastisches Objektiv, das kaum Wünsche offen lässt. Es fokussiert schnell, das Bokeh ist cremig und die Vergütung der Linse schimmert in den schönsten Farben ;) Für alle, für die es ein bisschen mehr sein darf (Bokeh, Größe, Gewicht, Preis), ist dieses Objektiv eine großartige Wahl. Ich kann es wärmstens empfehlen!

20.12.2018

Nach dem 85er jetz auch das 50er

Nach mehreren Versuchen, ein 50 mm in der niedrigeren Preiskategorie zu finden, habe ich mir – passend zur Weihnachtszeit – einen lange währenden Wunsch erfüllt. Optimale Ergebnisse, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen begeisternd und (selbst wenn es die Geldbörse schmerzt) jeden einzelnen Euro wert.

20.09.2018

Wenn ich nur ein Objektiv haben könnte ...

... es wäre dieses hier. Das Canon 50 mm f/1.2 ist mein "Immerdrauf" und eine wirklich tolle Linse. Ich habe das Objektiv nun seit ca. einem Jahr und bin nach wie vor begeistert. Der Bildausschnitt am Vollformat gefällt mir so gut, dass ich nur selten ein anderes Objektiv dabei habe. Wenn, dann bewege ich mich im extremen Tele oder Weitwinkelbereich. Für alles dazwischen ist das 50er meine erste Wahl. Die Art, wie dieses Objektiv Momente einfängt, ist überragend. So knackscharf der schnelle Autofokus Details einfängt, so schön weich und cremig ist das Bokeh. Ich habe zwei Testaufnahmen angehängt, die meiner Meinung nach die Art der Unschärfe recht gut wiedergeben. Als Nachteil könnte man das hohe Gewicht und die ausladenden Maße des Objektivs nennen. Wer gerne mit leichtem Gepäck reist ist vielleicht besser mit einer nicht so lichtstarken Festbrennweite bedient. Aber wer die beste Abbildungsleistung möchte, der muss eben schleppen.

19.06.2018

Weich, aber tolle Bildwirkung

Das 50mm 1.2L ist ein Experiment für uns. Wir haben bereits das Sigma 50mm Art, sowie das 50mm STM, und sind mit diesen Objektiven jeweils zufrieden. Nun hatten wir aber Gelegenheit, einmal eines der lichtstärksten Canon-Objektive auszuprobieren, die es gibt. Die diversen zu lesenden Berichte kann man bestätigen: Die Auflösung des Objektivs genügt eindeutig nicht modernen Kleinbildsensoren. An der 5D4 sind die Bildfehler und die mangelnde Abbildungsqualität offenkundig. Knackscharfe Bilder wie mit dem 50er Sigma Art sind damit nicht möglich. Ich bevorzuge auch das Sigma Art, um es gleich vorweg zu sagen. Aber: Ich habe spaßeshalber mal die Kamera auf s/w gestellt, Kontrast und Nachschärfung der JPGs erhöht. Voilá! Nun fällt die mangelnde Schärfe und die Farbfehler schlichtweg nicht mehr ins Gewicht. Ich möchte keine Bilder unseres Sohnes ins Netz stellen, aber es ist nicht zu unrecht ein so beliebtes Portraitobjektiv. Die Fotos haben eindeutig etwas, dass die Sigma-Bilder nicht haben. Es macht auch mehr Spaß mit dem Objektiv zu fotografieren - es ist handlicher, wohlproportionierter an der Kamera. Und letztlich hat es mich dazu inspiriert, mal wieder in schwarz-weiß zu fotografieren, was ich sonst nur analog mache. Übrigens macht sich das Objektiv auch hervorragend an einer EOS 3, die ich parallel nutze. Insgesamt bevorzuge ich das Sigma Art, denn es ist vielseitiger. Aber die Kompaktheit bei dieser Lichtstärke (und ich nutze es hauptsächlich bei F1.2-F2, dafür ist es schließlich gebaut), die extrem soften Unschärfebereiche, auch das "Leuchten" der Kanten durch die "Bildfehler" (z.B. Wassertropfen auf Haut) sehen in schwarz-weiß schlichtweg gut aus. Das Objektiv zeigt gut, dass für gute Bilder keine maximale Bildschärfe nötig ist. Die Preis-Leistung ist in Ordnung, wenn man bedenkt, dass das ein spezielles Objektiv ist, das nicht für maximale Bildschärfe gemacht ist. Man bezahlt die Bildwirkung, nicht die Bildinformationen. Insofern ist der Preis ok. Die (technische) Bildqualität muss man wohl schlechter bewerten, aber wie gesagt: Das unter dem Vorbehalt, dass das für die künstlerische Bildqualität nicht zwingend relevant ist. Verarbeitung etc. ist völlig ohne Makel. Autofokus ist für rennende Kinder leider regelmäßig zu langsam, ansonsten noch praxistauglich. Dafür ein Punkt Abzug. Das Beispielbild ist in Farbe, damit die Bildfehler und die Farbdarstellung sichtbar wird.

07.01.2018

schönes Bokeh

Das Canon EF 50mm/1,2 setze ich für die Porträtfotografie ein. Hier ist es besonders die hohe Lichtstärke die es erlaubt bei Available Light zu fotografieren, die mich überzeugt. Das wirklich schöne Bokeh des Objektives gestattet es stimmungsvolle und weiche Porträts zu fotografieren. Wer ein Objektiv sucht, das über den gesamten Blendenbereich knackscharfe Fotos liefert, für den ist das Canon nicht die richtige Wahl - bis Blende 4 sind die Konturen eher etwas weich. Das mir gelieferte Objektiv hatte einen leichten Backfokus und war erst nach Feinjustierung mit dem Spyder Lenscal richtig zu gebrauchen. Ich verwende das Objektiv aber sehr gerne, da es nun genau die Porträts liefert die ich mir wünsche. Die Verarbeitung ist ebenso wie das Handling sehr gut, einzig der Preis ist doch schon gewaltig und man muss sich wirklich überlegen ob man das ausgeben will.

15.03.2017

Klasse Objektiv

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Autofokus kann ich jetzt sagen, das Objektiv entspricht meinen Vorstellungen

06.03.2016

zu erst nachdenken, dann kaufen

Ich habe bereits diesen Objektiv bestellt, er ist schon unterwegs. Ich habe aber mehrere Bewertungen, Testen geguckt und gelesen. Ich war gleich nicht mehr unsicher, dass ich diesen Objektiv haben möchte. Alle Bewertungen uns Testen schreiben (und zeigen, z.B. auf Youtube), wie scharf der Objektiv mit 1.2 bis 2,8 Blende ist - einfach nicht scharf, nur in der Mitte. Auch billihe Versionen 50 mm von Canon haben bessere Schärfe am Rand (1.4, 1.8), was dieser L-1.2 nicht schaft (auch bei 1.4 und 1.8). Im Vergleich zu Sigma 50 mm 1.4 Art DG, ist dieser 1.2 L nichts, leider... Nur wegen roten Ring und "L"-Buchstabe so viel Geld ausgeben - kann man nur, wenn viel Geld da ist. Wirklcih, schauen Sie sich im Internet - Schärfe ist nicht gut... Und dann noch was - Objektiv kam im Jahr 2006, es sind schon 10 Jahre her, Canon soll schon ein "Mark 2" machen und ich glaube, es passiert bald. Deswegen lieber abwarten und dann 50 1.2 L II kaufen, als diese veraltete nicht scharfe Model. -Autofokus ist auch nicht schnell, als wir von "L" erwarten. - bei kurzer Distanz kommt Shift-Fokus P.S. für Vorteil bei diesem Ding viele Menschen halten "soft-Bokeh", der sehr schön und weich ist... P.S.S. Ja, ich habe diesen Objektiv nicht in der Hand gehabt und habe diesen nicht getestet, aber nach 3 Tage 24H durch um die Uhr Lesen, Gucken, Vergleichen habe ich so eine Erfahrung, als ich das persönlich gemacht habe, deswegen schreibe ich diese Bewertung, um die potentiele Käufer zu warnen.

Du möchtest informiert werden, wenn Canon EF 50 mm/1,2 L USM unter einem bestimmten Preis erhältlich ist? Dann trage bitte Deinen Wunschpreis an.

Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Das empfiehlt Dein Foto Video Sauter-Berater
Canon
0% Finanzierung Canon Eos 1DX Mark III Trade-In
Canon EOS 1DX Mark III Body
UVP 7.299,00 €
Preis inkl. MwSt.
6.999,00 €

Lieferzeit 1-3 Monate

Zubehör
B+W
B+W Vario-Filter ND 72mm MRC XS-Pro Digital Nano
UVP 329,87 €
Preis inkl. MwSt.
164,89 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Zeiss
Zeiss Reinigungsset
UVP 35,00 €
Preis inkl. MwSt.
34,95 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Hama
Hama Mikrofaser-Reinigungstuch "Pocket", Schwarz
Preis inkl. MwSt.
8,48 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Giottos
Giottos Rocket Airblower Blasebalg
Preis inkl. MwSt.
14,90 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

B+W
B+W 72 mm Polfilter High Transmission
UVP 231,10 €
Preis inkl. MwSt.
106,09 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Calumet
Calumet Filter Digital SMC UV 72mm
Preis inkl. MwSt.
49,90 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Calumet
Calumet LCD & Monitor Reinigungskit
Preis inkl. MwSt.
17,75 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Hama
Hama Lenspen "Classic"
Preis inkl. MwSt.
16,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Calumet
Calumet Optical Glass Reinigungskit
Preis inkl. MwSt.
11,90 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Hoya
Hoya HDX UV Filter 72 mm
Preis inkl. MwSt.
99,95 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Calumet
Calumet Filter Multi-Coat UV 72mm
Preis inkl. MwSt.
39,90 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

B+W
B+W Lens Cleaner, Pumpspray 50 ml
Preis inkl. MwSt.
15,40 €

LIEFERZEIT CA. 3 MONATE

Hoya
Hoya Prime XS UV-Filter 72mm
Preis inkl. MwSt.
41,95 €

Lieferzeit 5-15 Werktage

Hama
Hama Halter für Objektivdeckel mit Gummischlaufe
Preis inkl. MwSt.
12,49 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
Große Filiale in München
1.498,99 € inkl. MwSt.
Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
Große Filiale in München