Kodak TRI-X 400 120

Artikelnr.: KODTX120
Preis inkl. MwSt.
11,98 €

Versand aus einer Filiale, in 1-3 Werktagen bei dir

Kostenloser Versand ab 39 €
30 Tage Rückgaberecht
Finanzierung
Kauf auf Rechnung

Produktinfos

Produkt Highlights

Negativfilm
Rollfilm 120 
Schwarz / Weiß
400 ASA

Kodak TRI-X 400 120

  • Negativfilm
  • Rollfilm 120 
  • Schwarz / Weiß
  • 400 ASA

Der meistverkaufte Schwarzweißfilm der Welt.

Dieser klassische Schwarzweißfilm gibt jedem Photographen bei Bedarf maximale Freiheit beim Pushen und der große Belichtungsspielraum hilft ihm, auch die schwierigsten Beleuchtungssituationen zu meistern. Außerdem verleiht die charakteristische Kornstruktur den Bildern einen Grad an Realismus, der der Dramatik und Tiefgründigkeit aller Motive gerecht wird.

Meistverkaufter Schwarzweißfilm der Welt

Klassische Kornstruktur für schwaches Licht und schnelle Bewegungen

  • Feines Korn, hoher Schärfegrad
  • Großer Belichtungsspielraum
  • Bis maximal EI 1600 pushbar

EAN/GTIN: 041771153656
Herstellernummer (MPN): 1965599

Alle technischen Details zum Produkt

13 von 13 Bewertungen

4,9

Ausstattung

Preis / Leistung

Handling

Verarbeitung

Bildqualität

Gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kundinnen und Kunden.

13 Bewertungen

23.07.2018

Kodak

Ein sehr guter Film. Ich hoffe Kodak stellt es nie ein.

MCalatayud , Fotograf

25.04.2018

Immer wieder gerne

Das die analoge Fotografie in meinem Portfolio nicht mehr ein Nischendasein ist, ist keine Geheimnis. Ich verwende immer wieder gerne den Kodak TriX. Er ist und bleibt unproblematisch. Es gibt unzählige passende Entwickler. Man muss sich keine Gedanken um um Prozessanpassungen machen. Im Ergebnis ist er kein unbekannter. Somit konzentriert man sich wieder nur auf das Bild - s/w wirkt.

Fendtfahrer , Fotograf

07.07.2017

Pushbarkeit und Körnigkeit

Der Kodak Tri-X 400-Film ist bekannt für seine hohe Pushbarkeit. Um auch problemlos nachts fotografieren zu können, ist meine Kaufentscheidung auf ihn gefallen. Ausserdem suche ich einen Film, dessen Körnigkeit sich nicht verstecken muss, sondern sichtbar sein soll. Auch dafür steht der Ti- X 400-Film,

W.M. , Designer

15.04.2017

Klassiker

Der Klassiker schlechthin - ein Schwarzweißfilm mit hoher Empfindlichkeit (Nennempfindlichkeit wird erreicht), gut push- und pullbar, mit nahezu allen gängigen Entwicklern ausgetestet. Im Rollfilmformat macht sich die Neigung zu erkennbarem Korn nicht negativ bemerkbar, gibt vielmehr den Bildern eine besondere Note. Gut ausgeprägte Graustufen.

Landpfarrer , Fotograf

29.03.2017

Der Klassiker unter den S/W- Filmen

Kodak Tri-X 400 ist nicht ohne Grund einer der beliebtesten und daher auch einer der am längsten produzierten Schwarz/Weiß Filme. Sein im Vergleich zu anderen Filme hoher kontrast und sein ursprüngliches Korn ist für jeden, der den typischen fotojournalistischen Look der klassischen analogen Fotografie liebt der Film der Wahl. Ob 35mm oder 120er Mittelformat dieser Film liefert überzeugende Abbildungsleistungen selbst bei der Push und Pull Entwicklung. Ich selbst verwende ihn sowohl im Kleinbildformat mit einer Nikon F3, F4, F5 und F100 als auch im Mittelformat mit einer Mamiya RB67 pro-S in nahezu jeder Situation. Auch für diejenigen, die Ihre Filme selbst und zuhause Entwickeln bleibt der Tri-X ausreichend tollerant in der Handhabung (Temperatur, Kippinversionen, und Entwicklungszeit). Die Bestellung über Calumet ist einfach abzuwickeln. Nur einen Tag nach Bestellung war der Film bereits bei mir im Briefkasten d.h. blitzschneller Versand.

nolden , Fotograf

19.12.2016

Auch im Mittelformat ein Klassiker

Diesen Rollfilm lege ich gerne in die Rückteile meiner Mamiya RB und Pentax 645. Der Klassiker im s/w-Bereich läßt sich sehr gut pushen. Mit Belichtungen unter ISO 3200 hat dieses Material keine Probleme. Da ich mehrere Rückteile zu den Mittelformatkameras besitze, kann ich somit immer die passende ISO dabei haben. Ein paar mehr Filme halte ich gerne auf Lager. In der Entwicklung und Vergrößerung gibt es keine Überraschungen. Ich bin der Meinung, der Trip ist für jeden und in jeder Situation brauchbar. Natürlich kann dieser Film auch unter Normalbedingungen belichtet werden, man muss ihn nicht pushen :-).

Fendfahrer , Fotograf

31.10.2016

Ein ganz besonderer Film

Der Fuji Velvia 50 ist ein auf Tageslicht abgestimmter Diafilm, der mit E6 zu entwickeln ist. Er sorgt für eine sehr hohe Farbsättigung und Auflösung. Bei Crossentwicklung wird Grün noch viel grüner und Rot- und Gelbtöne übertreiben nochmal mehr. Wenn man den Film einsetzt, muss man viel stärker als bei Negativfilmen darauf achten, ihn nicht überzubelichten. Wichtig ist meines Erachtens die Verwendung eines Belichtungsmessers. Ich liebe diesen Film für Landschaften. Ich bestelle ihn wegen der hervorragenden Verfügbarkeit und des fairen Preis-Leistungsverhältnisses ausschließlich bei Calumet.

Hilmi , Fotograf

30.10.2016

Der SW-Klassiker

Der 120er SW-Klassiker für Mittelformat, der auch noch Jahrzehnte nach seiner Einführung im Jahr 1954 nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Ein Stück Fotografie Geschichte.

Sendo , Fotograf

13.10.2016

Körnig, aber gut

Der Trix 400 ist ein recht körniger Schwarzweißfilm für alle möglichen Lichtsituationen. Auch einen Push in der Entwicklung (1-3 Blendenstufen) verträgt er ganz gut, wenn das Licht nicht zu hart und kontrastreich ist. Ich hoffe es wird ihn noch die nächsten Jahre bei Kodak im Angebot geben. Kaufe ihn bei Calumet schon seit einiger Zeit günstig ein. Auf jeden Fall auch für Einsteiger empfehlenswert, da er Über- und Unterbelichtung recht gut wegsteckt. Der flexibelste Schwarzweißfilm der derzeit auf dem Markt ist, meiner Meinung nach.

Matthias , Sonstige

24.07.2016

Bewährt

Beim Kodak Tri-X 400 handelt sich um eine alte, aber sehr bewährte Emulsion. Es gibt ihn seit vielen Jahrzehnten und er ist über die Zeit kaum verändert worden. Er hat einen hohen Kontrast (höher als z.B. das Konkurrenzprodukt Ilford HP5 Plus) und ein ausgeprägtes Korn. Ebenfalls ein großer Vorteil ist der weite Belichtungsspielraum. Auch eine Unterbelichtung von max. einer Blende verträgt er gerade noch so. Sehr empfehlenswert für alle, die den klassischen, körnigen Schwarzweiß-Look suchen.

Alex83 , Designer

30.06.2016

Die Referenz in Sachen analoge Fotografie

Der Kodak 400Tri-X ist der wohl berühmteste schwarz/weiß Film in der Fotografie. Und dies nicht umsonst: mit 400 ISO gibt es genügend Reserven um auch bei nicht ganz optimalen Lichtverhältnissen tolle Ergebnisse zu erzielen. Der Grauverlauf deckt ein riesiges Spektrum ab und der sanfte Kontrast der entwickelten s/w Fotos ergibt den unverkennbaren Look.

afortuna , Fotograf

26.04.2016

Klassiker

Der wahrscheinlich einzig wirklich legendäre Schwarz-Weiß-Filme, den alle großen Namen der Fotografie verwendet haben, und auch heute ist er ob seines Korns, seines Kontrastverhaltens und der Möglichkeit, ihn weit nach oben zu pushen, sehr beliebt bei den Profis. Ich habe ihn in den alten analogen Zeiten oft und gern benutzt und da ich mir vor kurzem einen 6x6-Kamera gegönnt habe, kommt natürlich auch wieder der Tri-X zum Einsatz. Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse.

WCMYK , Fotograf

22.02.2016

Der Klassiker

Diesen Film sollte jeder einmal getestet haben. Die Fotos weisen einen charakteristischen ausgeprägten Kontrast auf, der ihnen auch das gewisse Etwas gibt. Für reine Portraits ist mir der Kontrast etwas zu hart, dafür greife ich eher zum Ilford PanF. Für Architektur usw. finde ich den Film allerdings ausgezeichnet. Durch die Iso 400 sind meist auch bei trübem Wetter Freihandfotos problemlos machbar. Im KB-Format ist das Korn deutlich sichtbar, für meinen Geschmack manchmal schon zu deutlich. Im 120er Format hat mich das Korn allerdings noch nie gestört. Absolute Empfehlung.

gurkie2000 , Fotograf

Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
Große Filiale in München
11,98 € inkl. MwSt.